TONMAX goes iLive

Schon im Jahr 2010 bei einem TENSING Dülken Konzert konnten wir uns von der Qualität und Vielseitigkeit des Allen & Heath iLive Mischpult-Systems überzeugen. Die Besonderheit bei diesem Mischsystem ist, dass die komplette Audiobearbeitung auf der Bühne im sogenannten Mixrack stattfindet. Über eine Netzwerkleitung werden nur Steuerinformationen vom Mischpult dem sogenannten „Surface“ (Bedienoberfläche) zur Bühne übertragen. Dies hat z.B. den Vorteil, dass man nicht unbedingt das Mischpult mitnehmen muss. Es reicht das Mixrack und ein Laptop oder bei manchen Veranstaltungen auch einmal ein iPad.

Ab sofort in der Vermietung:
– Allen & Heath iLive T112 Surface
– Allen & Heath iDR-48 Mixrack

mit Zubehör:
– Allen & Heath LED Pultleuchten
– von Allen & Heath empfohlener D-Link Netzwerkrouter
– 2 Stück Klotz a.i.s RC5 Netzwerkkabel auf 50m Trommeln