Sachkundiger für Schallpegelmessungen bei Veranstaltungen

Maximilian Behnen ist seit heute Sachkundiger für Schallpegelmessungen auf Veranstaltungen. Das Seminar bei Michael Ebener (Autor, Betreiber des PA-Forum und Entwickler der Software dB-mess) umfasste neben Informationen zur TA Lärm bzw. Freizeitlärmrichtlinie und der LärmVibrationsArbSchV eine Einführung in die DIN 15905 Teil 5, der Norm zur Vermeidung einer Gehörgefährung des Publikums durch hohe Schallemissionen elektroakustischer Beschallungstechnik.

Wichtig also für Veranstalter, die die Einhaltung der Richtwerte dokumentieren möchten um ihrer Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Nur so können Schadenersatzforderungen bei Gehörschäden durch übermäßigen Schallpegel abgewendet werden.

Weitere Informationen zur DIN15905-5 auf www.din15905.de

Abiball im Kunstwerk Wickrath

Abibälle in der Festhalle Viersen werden durch TONMAX Veranstaltungstechnik schon seit über vier Jahren bertreut. Neu waren in diesem Jahr die zwei im Wickrather Kunstwerk umzusetzenden Abibälle der bischhöflichen Marienschule Mönchengladbach und des Albert-Magnus-Gymnasiums Viersen. In Zusammenarbeit und unter der Generalleitung von Tobias Haase mit seiner Firma Lito-Event fanden die Abibälle an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden statt.
Wie die Resonanz auf Facebook zeigt waren die Abiturienten höchst zufrieden mit unserer Arbeit, Zitat: „Weltklasse Technik von Tonmax und Lito, nur zu empfehlen 😉 Gerne wieder.“ Hoffen wir für Ihn, dass er nicht noch einmal Abitur machen muss.

Internetseite des Kunstwerks in Wickrath www.kunstwerk-events.de
Internetseite von Lito-Event www.lito-event.de

Abiball Lise Meitner Gymnasium Willich 2012

Der letzte von TONMAX Veranstaltungstechnik betreute Abiball in der Festhalle war in diesem Jahr die Feier des Lise Meitner Gymnasium aus Willich. Die Abituerienten spielten mir Ihren Lehrern zwei Runden Herzblatt, aufgelockert durch mehrere Auftritte der Abiband. Außerdem gab es LK-Ehrungen und Reden der Stufenvertretung und der Schulleitung. Ausgeleuchtet wurde die Festhalle durch Ministry of Light. Besonders Stimmungsvoll wurde der Abiball durch die Vorprogrammierung der Lichttechnik auf die einzelnen Programmpunkte, so wurde nichts dem Zufall überlassen. Die Besucher erlebten eine gut abgestimmte Show.