Rag Tag Dance

Bei der Weihnachtsaufführung der Tanzschule Rag Tag Dance wurden die Zuschauer in diesem Jahr mit einem selbst geschriebenen Musical überrascht. Die jungen Darsteller erzählten eine Geschichte von Cinderella und ihrem Prinzen auf eine ganz moderne, heitere und lockere Weise. Dabei handelte es sich bei der Aufführung keinesfalls um Vollplayback. Die Szenen zwischen den Tänzen wurden von den Tänzern schauspielerisch perfekt umgesetzt und in echt Gesprochen. Höhepunkte neben den spannend choreographierten Tänzen war sicherlich ebenfalls der Livegesang der gekonnt in drei Stücken eingebaut wurde.

ragtag